Stuttgart unterliegt den Bayern

Der VfB Stuttgart kommt aktuell einfach nicht in Schwung. Die Mannschaft von Trainer Huub Stevens rangiert nun auf dem letzten Platz der Tabelle, nach dem man am Wochenende im Süd/Süd-Schlager dem FC Bayern München mit 0:2 unterlag.

Huub Stevens (Trainer VfB Stuttgart) sagte nach der Partie auf der Homepage des deutschen Rekordmeisters: „Ich kann zufrieden sein mit der Einstellung der Spieler. Man kann den Jungs keinen Vorwurf machen. Die Mannschaft hat gekämpft, Wir dürfen den Kopf nicht hängen lassen  und auf diese Art und Weise weitermachen.“ Christian Gentner (Kapitän) fügte an: „Unser Plan ist in den ersten 40 Minuten gut aufgegangen. Dann haben wir einmal nicht aufgepasst – und dafür sind die Bayern individuell zu gut. Und nach dem 0:2 lassen dich die Bayern kaum ins Spiel zurückkommen.“

Die Schwaben müssen nun schnell die Kurve bekommen, denn der BVB, bislang letzter, scheint nun in Fahrt zu kommen. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp besiegte am vergangenen Wochenende des SC Freiburg mit 3:0 und zeigte dabei eine herausragende Leistung.