S04: Hunter ist mit der Saison zufrieden

Für den FC Schalke 04 war die Saison voller Höhen und Tiefen. Die Mannschaft von Trainer Jens Keller hat am Ende dann doch die direkte Qualifikation zur Champions League geschafft. Danach hatte es lange nicht ausgesehen. Das lag auch an den vielen Verletzten, zu denen Jan-Klaas Hunterlaar gehörte. Der Niederländer wurde aber rechtzeitig zum Saisonfinale wieder fit.

Dementsprechend positiv fällt auch sein Saisonfazit aus. „Die Rückrunde verlief ziemlich gut, aber wir verfügen über reichlich Steigerungspotenzial. Bei Zufriedenheit ist Stillstand vorprogrammiert – und das wollen wir nicht. Mit unserem Potenzial können wir richtig viel erreichen“, so der Angreifer auf der Homepage der Knappen. Für Schalke war enorm wichtig, dass man die direkte Qualifikation zur Königsklasse schafft, denn das bedeutet, dass man sine Transferplanungen schon eher abschließen kann.

Bis jetzt haben die Knappen noch nicht viele neue Spieler verpflichtet. Einer, der auf jeden Fall kommen wird, ist Sidney Sam von Bayer 04 Leverkusen. Der Flügelstürmer wechselte für einen kolportierte Ablösesummen von 2,5 Mio Euro in den Pott.