Jubel: Mandzukic und Shaqiri wehren sich gegen Vorwürfe

Am vergangenen Samstag erreicht der deutsche Rekordmeister FC Bayern München nur ein 1:1 im bayrisch-fränkischen Derby mit dem 1. FC Nürnberg. ZU wenig für die Ansprüche der Münchner. Hinzu kommen jatzt aber noch Diskussionen um den Jubel von Mario Mandzukic und Xherdan Shaqiri. Nach dem Tor des Kroaten zum 0:1 in der 3. Minute zeigt er ebenso wie der aus dem Kosovo stammende Teamkollege einen Militär-Gruß, Ein Jubel-Gruß an kroatische Kriegs-Generäle? Wenn es nach dem Schweizer Internet-Portal „20 Minuten“ geht, ja. Weiterlesen

Fürths Asamoah sieht einen Bayern-Bonus

Am vergangenen Sonntag bekam Fürth-Abwehrspieler Thomas Kleine eine Rote Karte. Nach eine Notbremse gegen Gladbach (2:4) wurde er für ein Spiel gesperrt. Das ruft seinen Teamkollegen Gerald Asamoah auf den Plan. Der ehemalige Nationalspieler macht ein altes Thema wieder auf: Wird der deutsche Rekordmeister FC Bayern München von Schiedsrichtern bevorzugt? Weiterlesen

FC Bayern: Heynckes hält fest – „Wir haben noch nichts erreicht“

Am heutigen Mittwoch empfängt der FC Bayern München in der Champions League den französischen Vertreter aus Lille. Derzeit rangieren die Münchner nur auf Platz drei in der Tabelle. Dieser Fakt veranlasst Trainer Jupp Heynckes dazu, Druck auszuüben, auch wenn man in der Liga der Konkurrenz davonmarschiert. Weiterlesen